Ticket-Hotline: 0421 - 9582813

Saison 2016 / 2017

Familienbande

Familienbande; wat stellt man sick dor ünner vör? Familienbande sünd eegentlich so unsichtbore Bande,de een Familie tosomen höllt. Un jüst sowat meent okde Titel vun us neet Theaterstück. Wo dat Ganze nu tosomenhangt un wat dor alln´s afgeiht köönt wi leider noch nich verroden. Soveel köönt wi seggen:Düt Theoterstück is wat ganz anners, as wi dat bitto wiest hebbt in us anner Theaterstücke.

Die bitterböse Komödie "Familienbande" von Claus Woberg unter der Regie von Martin Gresselmeyer.
Der Dreiakter spielt in einem kleinen Dorf irgendwo im Norden in einem Mehrgenerationenhaus. In diesem Haus leben neben Opa Hoppedanz (Anselm Aschemann) auch Tochter Lore (Gerhild Berling), deren Ehemann Otto (Jörg Janssen) und deren beider Tochter Hildegunde (Hedwig Menzel). Die ganze Familie kämpft sich mit mehr oder weniger krimineller Energie durchs Leben – es wird geklaut, gelogen und betrogen. Doch eines Tages taucht jemand auf, mit dem niemand gerechnet hat – und plötzlich wird’s erst richtig kriminell…